Der Begleitunterricht im Berufspraktikum

Im dritten in der Regel einjährigen Ausbildungsabschnitt arbeiten Sie in Praxisstellen und nehmen in ca. jeder zweiten Woche am eintägigen Begleitunterricht teil. Die Stellen für Berufspraktikanten werden von den Einrichtungen ausgeschriebenen und nach Tarif vergütet (2015: ca. 1300 €/Monat brutto).

Schwerpunkt des Begleitunterrichts im Berufspraktikum ist die Reflexion und Aufarbeitung der Praxiserfahrungen. Die Inhalte des Unterrichts werden daher maßgeblich durch die aktuellen Erfordernisse in der jeweiligen Gruppe bestimmt.

Die Gruppen mit ca. 16 Studierenden werden von zwei Lehrkräften durch das Anerkennungsjahr begleitet. In der Regel finden für jede Berufspraktikantin zwei Praxisbesuche durch die begleitende Lehrkraft statt.

 Allgemeine Informationen

Empfehlungen des Beirates

Formulare

Antrag auf Genehmigung der Praxisstelle
Praxis-Beurteilungsbogen (als pdf)                                

FSP Kontakt

Kontakt:

Frau Kasper: Kontakt

Anmeldung (bis 15. Februar)